Degustationsnotizen Petite Arvine Château Lichten

Habe den Petite Arvine Château Lichten 2014 von Rouvinez degustiert. Ist jetzt im besten Alter. Zu den frischfruchtigen Noten gesellen sich reifere Aromen von Rhabarber und machen den Auftakt in der Nase sehr spannend und komplex. Im Gaumen mit schöner saftiger Säure, die durch die kräftige Struktur und Aromatik hervorragend begleitet wird. Ich trinke den Petite Arvine gerne als Apéro. Er eignet sich aber auch hervorragend zu einem kräftigen Fischgericht oder auch zu asiatischen Gerichten vegetarisch, mit Ente oder Poulet.

IMG_2602

Der Petite Arvine Château Lichten 2014 in unserer Weinhandlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *